Ich hab Dich trotzdem lieb

#09 Gänsehaut mit viel Senf

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Achtung! Diese Folge ist nichts für zart besaitete Gemüter. Wirklich nicht. Loffi lädt ein zum Marsch durch die düsteren und ziemlich apokalyptischen Untiefen seiner schneematschigen Seele. Mord, Verrat, Flucht. Wiederkehrende Träume. Dazwischen sterbende Frösche. Kalter Schweiß kondensiert an den Geräten, und Oli ringt hörbar um Fassung.

Dabei ergeht es ihm selbst kaum besser: Nur knapp entkommt Oli einem Anschlag auf der Zugfahrt nach Nirgendwo. Ein Knall, ein gleißend weißer Blitz, verstörte Blicke, ein panischer Fluchtversuch in die falsche Richtung.

Tja, und dann ist da noch die Sache mit Müsli, der süßen, kuscheligen Bulldogge. Wer eine perfekte Anleitung (für die jüngeren Hörer: „Lifehack“) braucht, seinen Hund in der Silvesternacht zur Raketen fressenden Bestie mutieren zu lassen, der ist hier genau richtig.

Ansonsten haben Oli und Andreas jede Menge Tipps parat, wie die Silvesternacht garantiert nicht gelingt - und feiern daher schon um 21:30 Uhr live auf Instagram.

Oh Mann, keucht die Redaktion leise, und denkt: Was für eine kranke Folge. Vielleicht sollte man sie direkt einreichen bei Atze und Leon von „Betreutes Fühlen“. Der Stoff reicht für eine Sondersendung.

Feedback an: ich@habdichtrotzdemlieb.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.