Ich hab Dich trotzdem lieb

#08 Für Mama gab es eine Packung Kippen!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine Folge für die Ewigkeit. Vielleicht. Jedenfalls macht sie betroffen. Erleben wir hier etwa, wie zwei uns an Herz gewachsene Menschen in die Fänge der Weltverschwörer abdriften - oder sagen wir besser: abwendlern? „Next stop: Telegram“, denkt da die besorgte Redaktion in Manhattan. Ohne einen einzigen, klitzekleinen Beweis zu liefern, behaupten Oli und Andreas, es gäbe keinen Weihnachtsmann. Viel schlimmer noch: Sie sinnieren genüsslich über die Infiltration unserer geliebten Kinder! Grausam. Und man fragt sich: Was kommt als nächstes. Mondlandung? Aber auch sonst lassen es die beiden Herren vorweihnachtlich krachen. Und das im wahrsten Sinne: Oli lüftet schlüpfrig sein sehr schmutziges Geheimnis um eine Heiße Hexe im Tour-Bus, die er auf einer Tankstelle eingesammelt hatte. Naja, und natürlich geht es auch um Geschenke, Weihnachten steht ja schließlich vor der Tür (Und der Weihnachtsmann!): Da darf man sich schon mal Gedanken machen, womit man Kannibalen eine Freude machen könnte. Ein elektrischer Epilierer am Kleiderbügel ist es jedenfalls nicht.

Feedback an: ich@habdichtrotzdemlieb.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.