Ich hab Dich trotzdem lieb

#36 Graue Theorie

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tja, lieber Zuckerdiktator, werter Donut-Connaisseur, oh du Schlagersänger, Rache ist süß. Well done, Loffi. Aber Vorsicht, Freunde des frivolen Fachgesprächs, seid gewarnt: Wenn eine Beziehung nach beiden Seiten offen ist, dann zieht’s.

Naja, und weil es so schön passt: Die eine Prostata in unserem Podcasta befindet sich in vorzüglicher, beinahe juveniler Verfassung. Das sind gute Nachrichten. Auch wenn die Krankenkasse nicht zahlt, wenn Sachen im Popo landen.

Und Dr. Loffi? Der macht um wichtige Untersuchungen in der Regel einen Riesenbogen und kümmert sich um die lästigen Dinge des Alltags eines Mannes, der die 50 am Horizont erkennen kann. Nasenhaarentfernung zum Beispiel. Warum nicht einfach die Sache mal im Internet recherchieren und sich dann das erstbeste Wachs in die Nase kippen. - Ein gefundenes Fressen für Oli, der die Dinge ja gerne an der Wurzel packt.

Kommen wir zu den eigentlichen Problemen unserer Zeit. Avocados und Ufos. Beide sind irgendwie im Überfluss da, aber man erwischt sie nie zum richtigen Zeitpunkt. Die Golden Hour ist die wirkliche Unbekannte in der Gleichung des Lebens, diesem sibirischen Steckrübenfeld unserer irdischen Existenz.

Lehnen wir also das Rudergerät an die Wand, höchstwahrscheinlich in drei Monaten auf eBay Kleinanzeigen günstigst abzugeben, und hüpfen erregt ins Pinkelbecken. Nur da kann man so richtig abschalten, von Gekröse im Tümmler träumen, oder einfach mal die Gedanken um den Defäkierschemel kreisen lassen.


Diese Folge wird präsentiert von:

BLACKROLL

www.blackroll.com/ichhabdichtrotzdemlieb

20% Rabatt mit dem Gutscheincode: trotzdem20


Feedback an: ich@habdichtrotzdemlieb.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.