Ich hab Dich trotzdem lieb

#27 Beischlaf kann ich auch sehr gut!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unangenehm! Mit drei dicken Ausrufezeichen. Oli hat es mit einem sehr speziellen Nachbarn zu tun. Erst wundert man sich, dann nervt es einen - und dann entwickelt sich das Ganze zum Albtraum. Die Stasi wäre hingerissen, Franz Kafka im Prinzip auch - und der Buchtitel stünde auch schon fest: Der Glotzer.

Aber ach, wie gut, dass wir Andreas haben. Gerade in solch schwierigen Fällen ist er ja ganz in seinem Element. Probleme anderer Leute sind schließlich sein Metier. Und tatsächlich, ob man nun will oder nicht, er hat da ein paar Ideen, die so absurd sind, dass sie wahrscheinlich

Und da wir nun eh schon tief schürfen, buddeln wir noch ein bisschen weiter und stoßen unversehens auf die gute alte, nie gern gesehene und stets gemiedene, Tante Depression. Man hört es derzeit links und rechts: Vielen Menschen geht es derzeit nicht so dolle. Als hätte sich ein trüber Schleier über diesen Frühling gelegt. Eigentlich wollen wir endlich wieder aufbrechen, atmen, leben, das Vax (schreibt man jetzt so!) zum Greifen nah, aber die Seele kommt nicht so richtig hinterher. Ermattet liegt sie da, ruft nach Ruhe und Vorsicht. Und so geht es eben auch unseren beiden Gastgebern, die sich sehr offen und ehrlich diesem Thema stellen.

Diese Folge wird präsentiert von:

KoRo Drogerie https://www.korodrogerie.de 5% Gutscheincode: HABDICHLIEB

Feedback an: ich@habdichtrotzdemlieb.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.